Über einen besonders traditionellen Gaumenschmaus freuten sich kürzlich die Bewohnerinnen und Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Feldbach – Haus Melisse. Das aus alten Zeiten stammende Bauersleute-Essen „Most mit Brot“ löste bei den Senior/innen helle Begeisterung aus. Most wurde dabei mit Wasser verdünnt und gezuckert – anschließend Brot eingetunkt; ein kostengünstiges, einfaches Essen, das auch Jugendlichen schmeckte. Das gemeinsame Schlemmen in geselliger Runde erfreute die Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen des Hauses. „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich über das traditionelle Gericht. Wie in so vielen Bereichen kommt es auch beim Essen auf die Vielseitigkeit an.“, so Dir. Karin Erkenger, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrums Feldbach – Haus Melisse.